Kupfer von Aluminium abstrahlen

Die Bilder zeigen das Ergebnis einer Strahlprobe. Die Problemstellung stammt aus der Solartechnik. Bei einem Fertigungsprozess lagert sich kontinuierlich reines Kupfer auf geformten Aluminiumplatten der Fertigungsstrecke ab. Die Kupferschicht wird dabei immer dicker und muss ab einer kritischen Stärke entfernt werden. Die aufwendige mechanische Trennung der beiden Metalle mit Hammer und Meissel beschädigt die Aluplatten. Alternativ wurden daher verschiedene Strahltechniken probiert.
Die Kupferschicht wurde zunächst mit dem sehr harten Strahlmittel Korund abgestrahlt. Dabei sollte möglichst wenig Materialverlust am weichen Aluminium entstehen. Anschließend wurde die Aluminiumoberfläche durch Glasperlenstrahlen geglättet. Die im Foto zu sehende leicht genarbte Oberflächenstruktur entsteht durch das notwendige Korundstrahlen im ersten Arbeitsgang.

Kupfer von Aluminium abstrahlen
Kupfer von Aluminium abstrahlen